Am Montag fuhren wir bei regnerischem Wetter in unsere Landeshauptstadt nach Linz. Am Bahnhof bekamen wir unsere Stadtführerin zugeteilt. Sie fuhr mit uns gleich zu den ersten

Stationen, z.B. Botanischer Garten, Station, Landhaus. Zu Mittag quartierten wir uns in der Jugendherberger auf der Gugl ein. Das Essen schmeckte den Kindern alle drei Tage sehr gut.

In der Zwischenzeit wurde das Wetter immer besser. An zwei Abenden erlebten wir auch noch ein tolles Abendprogramm - Theaterbesuch im Kuddelmuddel und Taschenlampenführung im Neuen Dom.

Da wir ein umfangreiches Programm hatten, schliefen die Schüler und Schülerinnen bald und gut bis zum Morgen.

Frau Johanna Staudinger ermöglichte uns zum krönenden Abschluss noch eine Führung durch die Firma Rosenbauer. Die Kinder und die Lehrerinnen waren sehr begeistert davon.

Wir werden uns gerne an diese drei Tage in Linz zurückerinnern!

externe Links