Heute durften die Kinder der Volksschule in der Nachmittagsbetreuung gemeinsam mit dem Elternverein Lebkuchen backen. Sandra hat alles für den gelungenen Nachmittag bestens vorbereitet.

Nachdem sich die Kinder nach der Hausübungsstunde etwas mit Bewegung abgelenkt hatten, waren die Kinder bereit, uns beim Ausstechen und vor allem bei der Lieblingsaufgabe, dem Verzieren, zu helfen. Manche Kinder haben erstaunliche “Verzier-Techniken” entwickelt. Wir haben auch den einen oder anderen Lebkuchen gleich genascht. Den weihnachtlichen Duft konnte man in der ganzen Schule wahrnehmen. Große Unterstützung hatten wir von Greti Haudum, die uns dabei geholfen hat, alles logistisch perfekt für die kleinen Zuckerbäcker zu machen. Die Kinder hatten große Freude damit, selbst gemachten Lebkuchen mit nach Hause zu nehmen. Für die Nachmittags-Kinder am Dienstag und Donnerstag steht eine große Schüssel zum Naschen noch bereit. Danke auch an Erika Traxler (Reinigungskraft VS): “Ich hätte den Boden nicht sauber machen wollen.” 

Zum Schluss haben Sandra und ich noch ein Lied der Kinder zum Dank gesungen bekommen.

So macht Weihnachten Spaß! Und der Lebkuchen schmeckt echt lecker!

 

Wir wünschen Euch allen ein schönes Weihnachtsfest!

Bis zum Silvesterfeuerwerk am 31. Dezember!

 

Sandra und Regina

PS. Zum Schluss hatten wir auch den Backofen im Griff.

 

externe Links