Mit den freiwilligen Spenden unserer Aufführung vom "Gestiefelten Kater" belohnten wir uns mit einem Ausflug nach Freistadt. Zuerst 

besichtigten wir einen unterirdischen Keller. Da dieser Raum eine besondere Akkustik hat, durften wir ein Lied singen und gregoriansiche 

Klänge hören. Davon waren wir alle sehr beeindruckt. Nach einer Stärkung ging es den 50 Meter hohen Schlossturm hinauf. 

Bevor wir wieder nach Hause fuhren, kauften wir uns natürlich ein Lubinger-Eis. 

 

Es war ein toller Ausflug in unseren Nachbarbezirk Freistadt. 

 

externe Links