Mit Sack und Pack wurde in der 1. Oktoberwoche Einzug in die sanierte Volksschule gehalten. Volksschulkinder und ihre Lehrerinnen trugen ihre Schulsachen an einigen Vormittagen in ihre neuen Klassen. Auch die 3. Klasse der HS half unter der Leitung von Marianne Praher beim Umzug der Bücherstube mit. Die Lehrerinnen arbeiteten jeden Nachmittag, um das viele Inventar bereits in die VS zu schaffen.
Am Freitag, den 4.10.2013 starteten um 13.00 Uhr die letzten Arbeiten. Schulmöbel mussten wieder an Ort und Stelle oder ins Zwischenlager gebracht werden. Dies übernahmen die Bauhofarbeiter Andreas Zauner und Franz Berger mit den Helfern Friedl Mitterhofer, Gerold Dobesberger, Hannes Thumfart und Richard und Sebastian Barth. Schulwart Franz Reingruber war für die Organisation zuständig, Heidi Hammerschmid und Erika Traxler putzen gleich die Räume.
Einige Mütter und die Leseoma stellten sich zur Stärkung mit einem Kuchen ein. Der Herr Bürgermeister sorgte für die Getränke.

Um 18.00 Uhr war der Umzug zum Großteil abgeschlossen!

Ein aufrichtiges Dankeschön allen Helfern!

 

externe Links